Wie man der beste Pflanzenelternteil wird, der man sein kann

Pflanzen haben eine Reihe von Vorteilen, von der Umgestaltung eines Hauses in umweltfreundlicher Schönheit bis hin zu stimmungsaufhellenden Effekten.

Zimmergärten und Zimmerpflanzen sind je nach Sorte nicht die pflegeleichtesten. Auf der Suche nach den besten Pflanzen zum Kaufen liegt es an Ihnen, ein guter Pflanzenelternteil zu sein. So geht's.

Pflücke die richtige Pflanze

Es ist entscheidend, die richtigen Pflanzen zu haben. Wenn Sie eine vielbeschäftigte Person sind, die nicht jeden Tag zu Hause ist, ist es nicht der beste Schritt, eine Sammlung von Pflanzen zu haben, die jeden Tag gegossen werden müssen.

Wählen Sie entsprechend Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Lebensstil. Ihre Pflanzen spiegeln Sie wider.

Echte vs. künstliche Pflanzen

Obwohl Sie wahrscheinlich wegen einer echten Pflanze hier sind, sind Premium-Kunstpflanzen eine Alternative, die genauso echt aussieht.

Bei Online-Marken wie Artiplanto können Sie künstliche Pflanzen kaufen, die handbemalt und handgefertigt sind. Sie sehen echt aus. Sie fühlen sich echt an. Sie können sie sogar unter echte Pflanzen mischen, indem Sie die Fälschung und das Authentische kombinieren, um etwas kontrollierteres für Ihr Zuhause zu schaffen.

Pflanzen vs. Haustiere

Wenn Sie Katzen oder Hunde haben, sollten die Pflanzen, die Sie wählen, ungiftig sein. Das ist nicht zum Wohle der Pflanze.

Zu den besten Pflanzen für Haustiere gehören ungiftige Pflanzen wie Vogelnestfarne, Spinnenpflanzen, Bromelien, Geldbaumpflanzen, Herzketten, Fittonien und mehr. Eine noch bessere Option für Haustiere sind ungiftige Kunstpflanzen.

Wie viel Wasser braucht eine Pflanze

Jede Pflanze braucht Wasser und manche mehr als andere. Wenn Sie nicht viel zu Hause sind, ist eine künstliche Pflanze oder eine Pflanze, die nur sehr wenig Wasser benötigt, am besten. Sukkulenten sind genau das Richtige, da sie Wasser in ihren Wurzeln, Stängeln und Blättern speichern.

Es gibt auch eine lange Liste von Pflanzen, die nur einmal pro Woche, einmal alle zwei Wochen oder monatlich gegossen werden müssen.

Wie viel Sonne ist in Ihrem Zuhause

Pflanzen brauchen Sonnenlicht, aber nicht alle benötigen die gleiche Menge. Sie haben auch Pflanzen, die direktes oder indirektes Sonnenlicht benötigen, oder einige in schwachem oder gefiltertem Licht. Es gibt alle Typen. Dies ist die größte Überlegung für alle Pflanzeneltern.

Wie man ein Pflanzenelternteil wird beinhaltet das Wissen, wie man Pflanzen bewegt, um sie vor das nötige Licht zu bringen.

Fütterung Ihrer Pflanze

Ja, Pflanzen müssen gefüttert werden. Wenn wir Pflanzenerde kaufen, enthält sie Pflanzennahrung. Dadurch bleiben die Pflanzen gepflegt und stark. Leider verschlechtert sich dieser Feed nach einem Punkt. Es muss ersetzt werden. Das Füttern der Pflanzen muss etwa zweimal im Monat erfolgen.

Es besteht auch die Gefahr, dass Sie Ihre Pflanzen überdüngen, seien Sie also vorsichtig und befolgen Sie die Anweisungen, die jeder Pflanze beiliegen.

Umtopfen Ihrer Pflanze bei Bedarf

Eine Pflanze kann wurzelgebunden werden, was bedeutet, dass die Wurzel um den Topf gewachsen ist und beginnt, unten herauszukommen.

Während eine Pflanze wächst und wächst, muss sie schließlich umgetopft werden. Ein zu kleines Pflanzgefäß ist ein Problem, weil es eine Pflanze einschränkt. Alternativ wird eine Pflanze, die größer als nötig ist, mit zu viel Erde und/oder Wasser erstickt. Topfen Sie Ihre Pflanze bei Bedarf um.

Fügen Sie Ihren Räumen einen Hauch von Grün hinzu. Von dunklen Grüntönen bis hin zu leuchtenden Farben in Hausgärten und Zimmerpflanzen gibt es viele Möglichkeiten, dies zu erreichen. Finden Sie die richtige Pflanze für sich. Wenn Sie das nächste Mal Kunstpflanzen in Europa einkaufen möchten, kaufen Sie online bei Artiplanto.

Jetzt einkaufen

Sie können dieses Element verwenden, um ein Zitat, Inhalt...

hinzuzufügen